Sie sind hier: Startseite / Vorträge & Workshops / Fortbildungen: Erwachsene und Pädagog:innen / "klartext" Sucht - Oberstufe

"klartext" Sucht - Oberstufe

Die "klartext" Angebote werden schon seit vielen Jahren in der Unterstufe erfolgreich umgesetzt. Seit 2022 gibt es nun auch eine Lebenskompetenz-Fortbildung für Pädagog:innen in der Oberstufe.

Die Schule ist für viele Schüler:innen nicht nur eine Bildungsinstitution sondern ein Ort der sozialen Gemeinschaft, der Sicherheit und eines strukturierten Alltages. Eine Schulkultur, die von gegenseitige Respekt und Wertschätzung geprägt ist, stärkt das Selbstwertgefühl, das Selbstbewusstsein und die Selbstwirksamkeit von Jugendlichen. Ein gutes Klassenklima bietet demnach wichtige Schutzfaktoren für junge Heranwachsende und leistet einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und Prävention.

Das Präventionsangebot „klartext“ Oberstufe bezieht sich auf den Ansatz der Lebenskompetenzen. Laut WHO spielt die Förderung der Lebenskompetenzen, in Hinblick auf das körperliche, psychische und soziale Wohlbefinden von Jugendlichen, eine wesentliche Rolle. Ziel ist die Stärkung jener personalen und sozialen Fähigkeiten, die einen guten Umgang mit sich und dem persönlichen Umfeld ermöglichen. Im Sinne der Prävention werden dabei die altersentsprechenden Themen wie Identität und Sexualität, Subtanzkonsum und Verhaltenssüchte sowie psychische Belastungen und selbstverletzendes, suizidales Verhalten bearbeitet. 

Die Pädagog:innen bestimmen, welche „klartext“ Übungen sie im Unterricht umsetzten möchten und wieviel Zeit sie dafür investieren. Das Lebenskompetenzprogramm „klartext“ Oberstufe ist langfristig und auf Nachhaltigkeit angelegt. So wird es möglich sein, den Lebenskompetenzansatz in der schulischen Gesundheitsförderung zu etablieren.

Die nächste Fortbildung (im PH Programm) findet am Donnerstag, den 03. November von 09.00 bis 17.00 Uhr in der SUPRO in Götzis statt. Je nach Bedarf bzw. bei genügend Teilnhemer:innen wird bereits zu einem früheren Zeitpunkt eine Fortbildung abgehalten.

Anmeldung und Information direkt bei info@supro.at