Modul: Bewegung

Modul: Bewegung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Ernährung

Modul: Ernährung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Medien

Modul: Medien

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Kinder in belastenden Situationen

Modul: Kinder in belastenden Situationen

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Gewaltprävention

Modul: Gewaltprävention

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Handy in der Schultüte

Handy in der Schultüte

Smartphones werden bei Kindern immer früher Thema. Wann sollten Kinder ihr erstes Handy frühestens bekommen?

Gemeinsam stark werden - Lebenskompetenzprogramm

Gemeinsam stark werden - Lebenskompetenzprogramm

Neues Lebenskompetenzprogramm für die Volksschule.

Modul: Sexualpädagogik

Modul: Sexualpädagogik

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Bewegung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Ernährung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Medien

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Kinder in belastenden Situationen

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Gewaltprävention

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Handy in der Schultüte

Smartphones werden bei Kindern immer früher Thema. Wann sollten Kinder ihr erstes Handy frühestens bekommen?

Gemeinsam stark werden - Lebenskompetenzprogramm

Neues Lebenskompetenzprogramm für die Volksschule.

Modul: Sexualpädagogik

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Sie sind hier: Startseite / Angebote / Volksschule

Gesundheitsförderung und Prävention in der Volksschule

Das Projekt „Gesund Aufwachsen in Vorarlberg“ hat zum Ziel, die körperliche und psychische Gesundheit von Volksschulkindern ganzheitlich zu fördern und auf ihren persönlichen Ressourcen aufzubauen. Auf Basis des Lebenskompetenzansatzes erhalten Lehrpersonen eine kompakte Orientierungshilfe, wie Kinder langfristig ein höheres Maß an Selbstbestimmung, Gesundheit und Lebensqualität gewinnen und Resilienzfaktoren aufbauen können.

Die Förderung der Lebenskompetenzen ist derzeit die wirksamste Maßnahme, um Sucht, Gewalt und psychische Erkrankungen vorzubeugen und das Wohlbefinden zu steigern.

Angebote

Gemeinsam stark werden - Lebenskompetenzprogramm

Gemeinsam stark werden - Lebenskompetenzprogramm

Neues Lebenskompetenzprogramm für die Volksschule.

Modul: Bewegung

Modul: Bewegung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Ernährung

Modul: Ernährung

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Medien

Modul: Medien

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Kinder in belastenden Situationen

Modul: Kinder in belastenden Situationen

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Sexualpädagogik

Modul: Sexualpädagogik

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Modul: Gewaltprävention

Modul: Gewaltprävention

Fortbildung für Lehrpersonen der Volksschule.

Wie schütze ich mein Kind vor Sucht?

Wie schütze ich mein Kind vor Sucht?

Für Eltern von Kindern von 6 bis 14 Jahren

Digitale Medien im Kinderzimmer

Digitale Medien im Kinderzimmer

Vortrag für Eltern von Kindern von 1 bis 5 Jahren.

Zwischen Überfluss und Reizarmut

Zwischen Überfluss und Reizarmut

Vortrag für PädagogInnen und Eltern von Kindern 0 bis 10 Jahren.

8 Sachen, die Erziehung stark machen

8 Sachen, die Erziehung stark machen

Vortrag für Eltern von Kindern von 0 bis 7/8 Jahren.

Zwischen Überfluss und Reizarmut

Zwischen Überfluss und Reizarmut

Workshop für Eltern und PädagogInnen.



Wissenswertes

Gesundheitsförderung in Vorarlbergs' Volksschulen

Gesundheitsförderung in Vorarlbergs' Volksschulen

Die SUPRO bietet ein Basismodul und sechs Aufbaumodule zur Förderung der Gesundheit und Lebenskompetenzen in Volksschulen.

Handy in der Schultüte

Handy in der Schultüte

Smartphones werden bei Kindern immer früher Thema. Wann sollten Kinder ihr erstes Handy frühestens bekommen?

Suchtprävention in der Volksschule

Suchtprävention in der Volksschule

Schutzfaktoren stärken und Risikofaktoren mindern, um Kindern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.